Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Weimar e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Rettungsschwimmen

Rettungssportverein DLRG Weimar fährt mit 43 Senioren zu den Meisterschaften

Veröffentlicht: Mittwoch, 30.03.2016
Autor: Hagen

Deutschlands Rettungsschwimmer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) treffen sich am Wochenende erneut zu ihren jährlichen Meisterschaften der Senioren. Auch die Rettungssportler der DLRG Weimar wollen dieses Jahr ihren 5. Platz der Deutschen Clubwertung aus 2015 verbessern und fahren mit 43 Teilnehmern im Alter von 25 bis 64 Jahren. Nachdem die DLRG Weimar bei den Jugendmeisterschaften den 1.Platz der Clubwertung erreichte und vor dem Rathaus begrüßt wurde, wollen die Senioren um den Teamcoach Hagen Scharfenberg in der Clubwertung daran anknüpfen. Bereits am Freitag sind die Einzelmeisterschaften mit einem Mehrkampf aus 3 Disziplinen (100 m Hindernis – 50 m Retten einer Puppe – 100 m Retten einer Puppe mit Flossen). 13 Sportler kämpfen um Punkte der Clubwertung, es treten an Justus Wenzel, Dominik Tielsch, Tina 
Krause, Kay-Uwe Dorn, Stefan Keck, Diana Mitsching, Sylvia Gölzner, Rita Techow, Anja Staudt, Roland Rynkowski, Matthias Kümpel, Hagen Scharfenberg und Michael Gusinde. Dominik versucht seinen 2.Platz des Vorjahres zu verteidigen. Am Samstag gehen dann die Staffeln an den Start und kämpfen um einen der begehrten Podestplätze. Torsten Hahn und Tobias Günther unterstützen das Team der Rettungssportler aus Weimar. Natürlich wird am Samstagabend bei der großen Abschlussparty nicht nur die Wettkampfauswertung erfolgen.   

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing