Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Weimar e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Rettungsschwimmen

Pokal bleibt in Weimar

Veröffentlicht: Montag, 11.06.2018
Autor: Stefan Engelhardt

Drei Gliederungen kämpften um die Titel bei den Thüringer Meisterschaften im Rettungsschwimmen der Jugend und Senioren.

Weimar. Am Wochenende trafen sich im Schwanseebad Thüringens beste Rettungsschwimmer. In den Einzelwettkämpfen kämpften 103 Sportler um die Titel. In 27 unterschiedlichen Altersklassen wurden Landesmeister ermittelt -  21 Titel gewannen Sportler aus Weimar. Für die Jugend war es zugleich die Qualifikation für die DM im Oktober. Paul Dorn (AK13/14) gewann mit einer starken Leistung (2832,35 Punkten) den Rettungsmehrkampf. Sein Teamkollege Klemens Kleine wurde Zweiter und wahrte mit 2642,95 Punkten die Chance zur DM-Teilnahme. Über die direkte Qualifikation können sich Richard Prax, Henriette Freyer (beide AK 15/16), Cosmia Prax, Niklas Rösinger (beide AK 17/18), Charlotte Engler und Jakob Klemm (beide AK Offen) freuen.

Bei den Mannschaftswettkämpfen präsentierten sich die favorisierten Weimarer ebenfalls von ihrer starken Seite. Die höchste Punktzahl gelang den Damen der AK 13/14. Emma Dorn, Natalie Rössel, Aileen Erbs und Mariana Bock-Hidalgo starteten zwar allein in ihrer Alterklasse erschwammen sich aber mit 3601 Punkte eine gute Ausgaangslage für die DM. Die direkte Qualifation erreichten die Weimarer in fast allen Altersklassen, einzig die AK 12 männlich musste sich der Konkurenz aus Eisenach geschlagen geben und hofft, dass 3229,36 Punkte für einen Start reichen.

Der Höhepunkt der Senioren war in diesem Jahr bereits die Deutsche Seniorenmeisterschaft in Harsewinkel. Die Medailliengewinner der DM Dominik Tielsch, Roland Rynkowski und Hagen Scharfenberg zeigten dennoch bei der LM was in ihnen steckt. Ziel der Senioren war es ebenfalls eine gute Ausgangslage für die DM2019 zu erschwimmen. Was die Punkte und Titel jedoch Wert sind werden die Sportler erst nach dem Meldeschluss erfahren können.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing