Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Weimar e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Schwimmsport

Kleiner Rückschlag in der Vorbereitung

Veröffentlicht: Dienstag, 16.04.2013
Autor: Stefan Engelhardt

Neue Bestzeit: Thilo Mordt schwimmt 100m Freistil in 54,98 Sekunden

Weimar/Halle. In Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften in Berlin starteten Michelle Anding und Thilo Mordt beim 13. Schwimmfest des SV Halle.

Für Michelle Anding war die dreizehn an diesem Wochenende aber keine Glückszahl. Nach 200 Meter Schmetterling war ihr Wettkampf bereits zu Ende - Diagnose: Gehörgangsentzündung. Trainerin Cathrin Kreibich entschied kein Risiko einzugehen. Michelle Anding bleiben jetzt noch zehn Tage zum genesen.

Für Thilo Mordt lief es hingegen besser. Zahlreiche neue Bestzeiten unter anderem über 100 Meter Freistil (54,98 Sekunden) und 50 Meter (25,17 Sekunden) deuten auf eine gute DM-Vorbereitung hin.

Die jüngeren Sportgymnasiasten der 6. Klasse schwamm am Sonntag in Halle. Nach dem erfolgreichen Wettkampf in Erfurt (Roland-Matthes-Pokal) am Samstag verbesserten Anna Friedrich, Cosmia Prax, Maximilian Gölzner, Ludwig Wehling und Niklas Rösinger ihre persönlichen Bestzeiten. Den einzigen Weimarer Podestplatz holte sich Niklas Rösinger über 200 Meter Rücken.

13.04.2013-14.04.2013, Halle, Langbahn

Name Jg/Ak Wk-Nr. Strecke Endzeit Platz
Rösinger, Niklas 2000/C 33 200 R 02:31,37 2

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing