Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Weimar e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Vereinsleben, Katastrophenschutz

Katastrophenschutz erprobt Einsatz bei Amok- und Terrorlage

Veröffentlicht: Sonntag, 16.05.2021
Autor: Tina Krause

Viele ehrenamtliche Helfer:innen der DLRG Weimar im Einsatz

Am Samstag, den 08.05.2021, fand in Weimar eine Großübung des Katastrophenschutzes Weimar statt. Bei einer simulierten Amok- und Terrorsituation kamen auch viele ehrenamtliche Helfer:innen der DLRG Weimar zum Einsatz.

11.11 Uhr erklang das Kommando „Gefahrenlage Polizei“ aus den Lautsprechern im Gefahrenschutzzentrum Weimar und kündigte den Beginn der Katastrophenschutzübung an. Anschließend erfolgte eine etwa zweistündige Übungsphase, bei der die speziell ausgebildeten Rettungssportler:innen zusammen mit dem Betreuungszug der Stadt Weimar, der Polizei, dem Rettungsdienst, den Notärzten und der Feuerwehr einen fiktiven Attentäter überwältigten, zahlreiche Verletzte in Sicherheit brachten und versorgten.

Es bleibt zu hoffen, dass die Stadt Weimar vor einem solchen Szenario verschont bleibt. Dennoch konnte das Katastrophenschutz-Team der DLRG Weimar bei dieser Übung viele neue Erfahrungen und Selbstvertrauen für kommende Ernstfälle sammeln.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing