Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Weimar e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Vereinsleben

Jahreshauptversammlung 2015: Bilanz eines ereignisreichen Jahres

Veröffentlicht: Samstag, 21.03.2015
Autor: Alexander Weiss

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung, die aus Platzgründen im Plenarsaal der Stadtverwaltung Weimar durchgeführt wurde, wurde neben vielen Berichten, dem Jahresabschluss und Haushaltsentwurf auch Neuwahl des Vereinsvorstandes und der Funktionäre abgehalten.  

Grußworte vom Bürgermeister der Stadt Weimar, Peter Kleine, und vom Präsident des Landesverbandes Thüringen, Harry Sloksnat stimmten auf eine angenehme Mitgliederversammlung von Weimars drittgrößten Sportverein ein.  

Die Berichte der Abteilungsleiter Rettungssport, Behinderten- und Rehabilitationssport, Sportschwimmen und Katastrophenschutz zeigten, dass die DLRG Weimar e.V. im vergangenen Jahr viele Ereignisse erleben durfte. Sei es die Teilnahme von neun Rettungsschwimmern an den Interclubweltmeisterschaften in Montpellier oder der dritte Platz in der Gesamtwertung bei den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen in Paderborn.  

Schatzmeister Andreas Zündel trug einen soliden Jahresabschluss vor und eröffnete den Haushaltsplan für das laufende Jahr. Mit regem Interesse verfolgten die rund 80 Mitglieder und Gäste den Ausführungen der Vorstände und Funktionäre. 

Zum Abschluss wurde der Vorstand neu gewählt. Die bisherigen Vorstandsposten blieben dabei unverändert. 1. Vorsitzender bleibt Burkhard Jenz, sein Stellvertreter Joachim Müller. Die finanziellen Geschicke leitet weiter Andreas Zündel. Michael Sieber obliegt die technische Leitung.  

In weitere Funktionen wurden Axel Riedel (stellvertretender technischer Leiter), Prof. Dr. Egbert Seidel (Vereinsarzt), Dr. Reinhard Werner (Vereinsjurist), Tina Krause (Öffentlichkeitsarbeit) gewählt. Die Abteilungsführung verbleiben im Rettungssport bei Andreas Zündel. Bereits Mitte des Jahres übernahm Stefan Engelhardt den Bereich Sportschwimmen von Michaela Tielsch und wurde in diesem Amt bestätigt. Paul Werdin wird im Bereich Behinderten- und Rehabilitationssport die Leitung inne haben, Burkhard Jenz ist für den Katastrophenschutz verantwortlich. 

Im Anschluss waren die Mitglieder und Gäste in das Vereinshaus zu Bratwurst, Brätel und Getränken geladen. Der Einladung folgten bis auf wenige fast alle Mitglieder und verbrachten noch ein paar schöne Stunden auf dem Gelände neben dem Schwanseebad. 

 

Bericht: Paul Werdin 
Bilder: Katrin Ostheeren 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing