Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Weimar e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Schwimmsport

11. offene Kindermeisterschaften der Jahrgänge 2004 – 2008 im Stadt-Bad in Gotha

Veröffentlicht: Samstag, 28.02.2015
Autor: Alexander Weiss

Am 28.02.2015 fand die 11. Kindermeisterschaften des SV 1906 Gotha e.V.  im neunen Stadtbad in Gotha statt und waren ein voller Erfolg für die Starter der DLRG Weimar.

Zehn Vereine mit 104 jungen Schwimmern folgten der Einladung des SV 1906 Gotha. Mit 18 Goldmedaillen, 15 Silbermedaillen und 10 Bronzemedaillen zeigte der Weimarer Nachwuchs sein Können.

Weimars Sportler konnten sich gegen den Hausherrn sowie die stark aufgestellte Mannschaft des Erfurter SSC behaupten:

Die jüngsten Starter der DLRG Weimar konnten durch starke Leistungen überzeugen. Alessandra Keck erschwamm sich zwei Goldmedaillen, wobei im Wettkampf 9 (Kraulbeine mit kleinen Brettchen) gleich drei Sportler ihrer Altersklasse zeitgleich den ersten Platz belegten. Auch die jüngsten männlichen Starter überzeugten durch ihre Leistungen. So belegte Emil Kratzius zweimal den ersten sowie zweimal den zweiten Platz. Der zweite Starter der DLRG Weimar in dieser Altersklasse, Janne Riedel, belegte zweimal den zweiten Platz und einmal den dritten Platz.

Die Altersklasse darüber war ebenfalls sehr erfolgreich. So erschwamm sich Sunny Liz Spangenberg zweimal die Goldmedaille und einmal die Bronzene und Sophie Wackwitz einmal Silber und einmal Bronzemedaille. Bei den männlichen Startern überzeugt Max Bergmann mit einer Goldmedaille und zwei Silbermedaillen. Weiterhin belegte Henry Staudt einmal den zweiten und einmal den dritten Platz. Franz Raderecht holte sich einmal die Bronzemedaille.

Im Jahrgang 2006 weiblich glänzte Zoe Staudt mit zwei Goldmedaillen. Pia Berger erschwamm sich ein Gold- und eine Silbermedaille und Ella Tatarin eine Gold- und zwei Bronzemedaille. Bei den männlichen Startern erreichte  Anton Burkhardt einmal den ersten Platz und zweimal den zweiten Platz.

In der Altersklasse 2005 erreichte Marianna Bock-Hidalgo zweimal den ersten Platz und den zweiten Platz, Aileen Erbs ebenfalls zweimal den ersten Platz und einmal den dritten Platz und Viktoria Klus einmal den ersten Platz und zweimal den zweiten Platz und einmal den dritten Platz. In der gleichen Altersklasse männlich konnte sich Ole Riedel über einen dritten Platz freuen.

Alles in Allem kann man von einem großartigen Wettkampf sprechen. 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing