News

07.05.2018 Montag 7. Weimarer Kinderwettkampf

131 Teilnehmer aus acht Thüringer Schwimmvereinen

WEIMAR. Im Schwanseebad Weimar fanden am 05.05.2018 der 7. Weimarer Kinderwettkampf statt. Ingesamt 131 Schwimmer und Schwimmerinnen im Alter von 6 bis 12 Jahren nahmen an dieser  Verantstaltung teil. Während der Veranstaltung wurden ingesamt 122 Rennen (Läufe) mit 532 Einzelstarts absolviert. Einige Teilnehmer starteten zum ersten Mal bei einem Schwimmwettkampf. Dabei wurden in den verschiedenen Wertungen insgesamt 88 erste Plätze vergeben.
Besonders erfolgreich aus Weimarer Sicht war Noah Dinger (Jg. 2006) mit fünf Starts und fünf Siegen. Benno Kratzius (Jg. 2009) und Sophie Wackwitz (Jg. 2007) holten sich drei Goldmedaillen. Trainerin Sylvia Gölzner war auf ihr drei Sportlerinnen Hannah Kranz, Ronja Grönwald und Leonie Beinersdorf die zum ersten Mal dabei waren besonders Stolze. Die Trainer Zoé Vettermann, Stefan Keck und Stefan Engelhardt freuten sich über die vielen neuen persönlichen Bestzeiten ihrer Sportler.

Trotz eines kurzzeitigen Ausfall der Soundanlage des Schwanseebades blickt die DLRG Weimar auf einen erfolgreichen 7. Kinderwettkampf zurück und bedankt sich bei allen Helfer und Kampfrichtern, der Stadtwirtschaft Weimar und der Sparkasse Mittelthüringen für die Untersützung.

 

Datei(en)
2018-05-05-Weimar-Pr.pdf (259.78 kB)
2018-05-05-Weimar-Pr mit DSV-Datei.zip (253.88 kB)
Kategorie(n)
Schwimmsport

Von: Stefan Engelhardt

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Stefan Engelhardt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden