News

E-Mail an Stefan Engelhardt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

11.12.2017 Montag DLRG Weimar holt sich den Nikolauspokal zurück

DLRG Leipzig veranstaltetet für 200 Wettkämpfer/innen aus 14 Vereinen einen Wettkampf für die Jüngsten

Leipzig. 15 junge Sportler der DLRG Weimar starteten am Samstag in Leipzig beim Nikolauspokal. Unterstützt wurden sie von den Trainern und Kampfrichtern Rita Techow, Michaela Tielsch, Maximilan Steiner und Delegationsleiter Peter Kleine. Nachdem der Wettkampf mit viel tumult startete, Peter Kleine sich zunächst das Meldeergebnis bei den Leipziger borgen musste und ein Sportler im Stau stand, wurde der Wettkampf zu einem großen Erfolg. Valentin Kleine (Jahrgang 2011) gewann seine Alterklasse deutlich vor seinem Vereinkollegen Julian Siegesmund. Ronja Grönwald (Jahrgang 2011), Mara Siegesmund (Jahrgang 2009), Benno Kratzius (Jahrgang 2009), Marie Rössel (Jahrgang 2007) sicherten sich ebenfalls zweite und dritte Pläte in ihren Altersklassen. Alle Weimarer Sportler zeigten ihr Können über Freistil, Rückenbeinen und Flossen.

Nach 2011 und 2014 gewann die DLRG Weimar zum dritten Mal den Nikolauspokal. 

Kategorie(n)
Rettungsschwimmen

Von: Stefan Engelhardt

zurück zur News-Übersicht