News

E-Mail an DLRG Weimar:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

27.06.2017 Dienstag 13 Podestplätze bei den offenen Thüringer Meisterschaften in Erfurt

Die DLRG Weimar stellte 18 Starter von insgesamt 138 Teilnehmern aus fünf Landesverbänden.

Erfurt. Am vergangenen Wochenende fanden in der Roland Matthes Schwimmhalle die offenen Thüringer Meisterschaften im Schwimmen statt. Bei den Vorläufen konnten die Jahrgangstitel erworben werden. Gleichzeitig konnte man sich für die Finalläufe um die Titel zum Thüringer Meister bzw. Thüringer Kindermeister qualifiziern. Neben zahlreichen Jahrgangstiteln erschwammen sich die Weimarer 13 Podestplätze im Jahrgang 2003 und älter, sowie acht Podestplätze bei den Rennen um die Thüringer Kindermeisterschaften. Thüringer Meister wurden Jannes Richter (50 m Schmetterling), Henriette Freyer (200 m Freistil), Niclas Rösinger (200 m Lagen, 200m Freistil) sowie Cosima Prax (200 Lagen). Thüringer Kindermeister wurden Natalie Rössel (50 m Rücken) und Victoria Klus (200 m Schmetterling). Auch Paul Dorn, Klemens Kleine, Marianna Bock-Hidalgo und Emma Dorn erreichten Podestplätze beim Kampf um den Titel Thüringer Kindermeister. Dies ist besonders bemerkenswert, da sie ebenso wie Natalie Rössel nicht an der Sportschule trainieren. Für die meisten Schwimmer bedeutete der Wettbewerb am Wochenende den Abschluss der Saison.

Für Henriette Freyer und Anna-Kiara Friedrich (Zweite über 200 m Rücken und Dritte über 100 m Brust) geht es bereits diese Woche mit den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen in Madgeburg weiter. Diese werden im Barleber See geschwommen. Henriette startet über 2,5 km und 5 km, Anna-Kiara über 5 km. Die Wettkämpfe finden bei nahezu jedem Wetter statt, nur bei Gewitter wird das Rennen abgebrochen.

Kategorie(n)
Schwimmsport

Von: DLRG Weimar

zurück zur News-Übersicht