Behinderten- und Rehabilitationssport

Einen Stammplatz in unserer Gliederung hat seit 1992 die Abteilung Behinderten- und Rehabilitationssport. Wir sind im Thüringer Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V. eingetragenes Mitglied. Die ca. 150 Mitglieder in unserem Verein, denen es nicht immer gesundheitlich so gut geht, welche auch unsere Behinderten mit einschließen, werden sehr liebevoll umsorgt. Dies haben speziell ausgebildete Trainer, Übungsleiter sowie Ärzte übernommen.

Unser Angebot im Bereich Behinderten- und Rehabilitationssport

Vereins- und Rehabilitationssport (für Vereinsmitglieder der DLRG Weimar e.V.)

  • Behindertenschwimmen
  • Schwimmen
  • Rehabilitationssport im Wasser (Wassergymnastik)
  • Rehabilitationssport in Herzsportgruppen (Land- und Wassergymnastik) 

Anfragen für Aufnahme in Rehabilitationssportgruppen

Wir bieten

  • Rehabilitationssport im Wasser 
  • Rehabilitationssport in Herzsportgruppen 

primär für Mitglieder unseres Vereins unter Anleitung von qualifizierten Übungsleitern und Aufsicht eines Arztes immer Freitag zwischen 15 und 17 Uhr in der Schwimmhalle "Schwanseebad" an.

Bei Interesse wenden Sie sich gern per E-Mail an: rehasport@weimar.dlrg.de; Anprechpartner: Paul Werdin (Abteilungsleiter)

Informationen zum Ablauf:

  • Anfrage zur Aufnahme in die Rehabilitationssportgruppe/ Herzsportgruppe über Abteilungsleiter per E-Mail oder persönlich, jeden Freitag von 15 bis 17 Uhr in der Schwimmhalle Schwanseebad. Bitte richten Sie telefonische Anfragen ausschließlich an unsere Geschäftsstelle.

Voraussetzungen:

  • Vereinsmitgliedschaft in der DLRG-Weimar e.V. Durch eine Mitgliedschaft haben Sie die Möglichkeit, in der gesamten Zeit (Freitag 15-17 Uhr) die Schwimmhalle zu nutzen. Sollte einmal kein Übungsleiter oder Arzt zur Verfügung stehen, können Sie im Rahmen ihrer Mitgliedschaft individuell Schwimmen. Mit ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie unsere gemeinnützige Arbeit im Bereich der Aus- und Fortbildung Schwimmen und Rettungsschwimmen, sowie die Jugendarbeit und den Wettkampfsport. Weitere Vorteile, beispielsweise Vergünstigungen (Stadtwerke Weimar, Bonusprogramme der Krankenkassen, steuermindernde Wirkung von Zuwendungen an gemeinnützige Organisationen, etc.), erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch vor Ort. Nach Auslaufen der ärztlichen Verordnung können Sie an den Übungseinheiten, auch Wassergymnastik, im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft teilnehmen. Die Mitgliedschaft ist für die Dauer und Gültigkeit der ärztlichen Verordnung grundsätzlich freiwillig. Die Verfügbarkeit der Plätze ist begrenzt.
  • Verordnung Rehabilitationssport vom behandelnden Arzt über "Rehabilitionssport im Wasser" oder "Rehabilitationssport in Herzsportgruppen" (bei erstmaligem Eintritt in die Sportgruppe)
  • Beratungsgespräch mit Übungsleiter/Arzt über Organisation und Ablauf der Übungseinheiten, Verteilung auf die Sportgruppe, allgemeine Fragen. Es wird ein Beratungsprotokoll geführt, welches Ihnen anschließend ausgehändigt wird.
  • Genehmigung des Rehabilitationssportes durch die Krankenkasse
  • schriftliche Angaben zur eigenen Gesundheit, Vorerkrankungen, Medikamentation

nach Beginn der Maßnahme

  • regelmäßige Teilnahme, denn nur dann ist ein Rehabilitationserfolg möglich (min. 75%, ansonsten wird der Gruppenplatz anderweitig vergeben)
  • Anwesenheitserfassung und Rezeptabzeichnung vor jeder Übungseinheit 
  • Besonderheiten im Herzsport: Gesundheitsprüfung vor jeder Übungseinheit (Blutdruckkontrolle, Pulsmessung, allgemeines Wohlbefinden), ständige ärztliche Aufsicht ist gesichert

Anmeldestopp

Wir nehmen derzeit keine Anfragen zur Aufnahme in eine unserer Rehabilitationssportgruppen entgegen. Die Gruppen sind ausgelastet. Bitte sehen Sie von Anfragen - fernmündlich, wie schriftlich - ab, diese werden nicht beantwortet.

Hier finden Sie Anbieter von Rehabilitationssport in Thüringen: Link zur Seite des TBRSV

 

Termine

  • derzeit keine aktuellen Termine

Sportgruppen

Herzsportgruppe

Herr Burkhard Jenz &
Herr Paul Werdin

Gesundheitsprüfung:
Herr Steffen Bock, Frau Christiane Werdin

Ärzte:
Frau Dr. Antje Freyer, Herr Dr. Jonas Glombitza, Frau Nadine Herrmann, Frau Dr. Melanie Wirsing, Frau Dr. Peggy Graziano

  • Freitag 15 bis 17 Uhr (derzeit keine freien Plätze!)
Wassergymnastik Stütz- und Bewegungssystem

Orthopädie I & II
Frau Cornelia Zschögner

  • Freitag 14:45-15:30 Uhr
  • Freitag 15:15-16:00 Uhr

Orthopädie III & IV
Frau Michaela Tielsch, Frau Sylvia Gölzner

  • Freitag 15:45-16:30 Uhr
  • Freitag 15:15-17:00 Uhr

Hinweis: derzeit keine freien Plätze!

Ansprechpartner: 
Herr Andreas Zündel, 
Herr Paul Werdin

Gymnastik
in der PSV Sporthalle (Müllerhartungstraße 23)

Frau Ilse Mäurer &
Frau Inge Sieber

  • Montag 10 bis 11 Uhr

Ehrungen

Das Grüne Band

Unsere Abteilung Behinderten- und Rehabilitationssport ist im September 2008 mit dem Grünen Band für vorbildliche Talentförderung geehrt worden.

Sterne des Sports

Im Herbst 2012 gewann unsere Herzsportgruppe den großen "Stern des Sports" im regionalen Wettbewerb und erreichte im Thüringer Finale Platz vier.


Wettkampftermine

Legende: Terminserie, Lehrgang, Wachplan, Freigegebener Termin